*

Leistungen

  • Im Schadensfall führe ich Bestandsaufnahmen durch, ermittel die Ursachen, erstelle Gutachten und empfehle Sanierungskonzepte und  Behandlungsverfahren 

  • Beratung vor dem Erwerb einer Immobilie
     
    • Zustandsbeurteilung des Gebäudes durch Inaugenscheinnahme bezüglich schwerwiegender Baumängel
       
    • Aufzeigen von möglichen Risiken und erforderlichen Sanierungsmaßnahmen
       
    • Untersuchungen von Gebäuden auf Schäden durch Feuchtigkeit, unterstützt durch Feuchtigkeitsmessungen
       
  • Untersuchungen bei Schimmelpilzbefall
     
  • Beweissicherungen
     
  • Schiedsgutachten
  • Beurteilung von Schadenursachen unter Berücksichtigung der bauphysikalischen Eigenschaften der Baustoffe, klimatischen Einflüsse, Nutzungseinflüsse, Planungen usw.
     
  • Technische Beratung der internen und externen Juristen im Rahmen von Haftpflichtschäden großer und kleiner Architektur- und Ingenieurbüros sowie von Bauunternehmen
     
  • Teilnahme an Ortsterminen im Rahmen von selbstständigen Beweisverfahren
     
  • Unterstützung privater Bauherren, Immobiliengesellschaften, Bauträgergesellschaften, Architekturbüros und Rechtsanwälte bei der Abwehr oder Durchsetzung von Ansprüchen. Hierbei ist es immer mein Ziel, durch Objektivität klare Entscheidungsgrundlagen für die Beteiligten zu schaffen.
     
  • Der Umfang der Beratung und der Untersuchungen erfolgt immer in Abstimmung mit dem Auftraggeber.
    Oftmals ist es sinnvoll, stufenweise vorzugehen.

Beratung

 

Erhebliches Konfliktpotential und streitige Auseinandersetzungen können vermieden werden, wenn man rechtzeitig technische Fragestellungen durch einen Bausachverständigen prüfen lässt.

Abnahme

Zwischenabnahmen geben dem Bauherrn die Gewissheit, dass die Werkleistungen fachlich richtig ausgeführt und eventuelle Mängel frühzeitig erkannt und behoben werden.

Abdichtung

 

Unter Abdichtung ist der Schutz von nicht wasserdichten Bauwerken gegen:

  • Niederschlagswasser
     
  • Bodenfeuchte
     
  • nichtdrückendes Wasser
     
  • von außen drückendes Wasser
     
  • zeitweise aufstauendes Sickerwasser
     
  • von innen drückendes Wasser, Wasser im erdberührten und nicht erdberührten Bereich, in Nass- und Feuchträumen, wie Badezimmer, als auch im Dachbereich, wie Flachdächer, begrünte Dächer, Balkone und Terrassen usw. zu verstehen
Textblock3
blockHeaderEditIcon

Dipl.-Ing. Walter Plamper | Am Schild 48 | 51467 Bergisch Gladbach | w.plamper@arcor.de
Telefon 02202 - 8 60 26 | Telefax 02202 - 86 24 71 | Handy 0171 - 3 22 43 02

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail